Mailchimp Signup Form

Neuste Artikel

Tags

FAQ

 

Yeah!! Ich freue mich riesig, dass du hier bist.

Und keine Sorge, du bist hier nicht alleine.

Wo bin ich hier gelandet?

Du bist hier quasi in deiner tollen Zukunft! *hüstl*

Auf jeden Fall bekommst du hier von mir ganz viele Tipps, Informationen, Anleitungen und Motivation, um endlich richtig durchzustarten mit Mindful Zero Waste.

Ich nenne das auch gerne Eco Mindset 

Warum heißt der Blog Martha’s?

In der Vergangenheit (2011-2017) habe ich bei Martha’s viel über Design, neue Produkte und Interior geschrieben. Diese Beiträge sind aber seit Mai 2018 im Archiv. Ich wollte sie nicht löschen, da sie eine Entwicklung darstellen und ebenso zu Martha’s gehören, wie der neue Weg in ein Mindful Zero Waste Leben.

Den Namen Martha’s habe ich für den Blog behalten, denn so wie Martha Steward in jedem amerikanischen Haushalt bekannt ist, ist es mein Ziel das Thema Mindful Zero Waste in Deinen Alltag zu bringen.

Wie bin ich hier her gekommen?

Bestimmt bist Du hier, weil Du an die Rettung der Welt glaubst! Aber ansonsten schätze ich mal, dass dich Google oder Pinterest hier her geschickt hat. Vielen Dank Google! Vielen Dank Pinterest!

Ich bin auf deinem Blog über ein Zero Waste Rezept gestolpert. Gibt’s davon noch mehr?

Ja, es gibt eine ganze Menge Kochen und Backen ich liebe es in der Küche zu werkeln. Ist mein Küchen-Yoga und das teile ich auch immer wieder gerne mit meinen Lesern.

Was ist dein liebstes Hobby? 

Gegenfrage: Wie viel Zeit hast Du? Nein. Ehrlich. Ich habe eine ganze Menge Interessen. Ich liebe es zum Beispiel im Garten zu sein und habe auch einen Saisongarten.

Außerdem spiele ich seit ungefähr 3 Jahren Klavier und ich reise wahnsinnig gerne, um die Welt zu entdecken.

Seit dem ich aber sehr auf meinen CO2 Fußabdruck achte, ist das Thema Reisen auch immer mehr in den Fokus gerückt. Meine Gedanken zum nachhaltigen Reisen teile ich hier.

Ich habe gerade erst begonnen, mir Gedanken über Klimawandel und so zu machen. Wie kann ich mehr über ein nachhaltiges Leben erfahren?

Heute ist dein Glückstag! Du musst gar nicht weiter suchen, denn ich habe hier für dich 7 Arten von nachhaltigem Leben. Schnapp dir einen Tee und mache es dir gemütlich.

Dann lass dir regelmäßig die Mindful Zero Waste Briefe schicken und erhalte als Willkommensbonus die Anleitung für deine persönliche Strategie.

 

 

Warum glaubst du das die Natur so eine wichtige Rolle dabei spielt, wie ich mich fühle?

Über das Thema könnte ich echt Stunden mit dir plaudern und das werden wir auch noch öfter machen. Zum Einstieg lies mal hier über den Biophilia Effekt und Waldbaden und wie beides dir zu mehr Gelassenheit und Energie verhelfen.

Hattest du nicht auch mal irre hohe Schulden?

Ja, hatte ich tatsächlich. Ich habe irgendwann so richtig die Reißleine gezogen. Naja, meine Bank hat mir auch einen dezenten Tritt in den Hintern verpasst. Meine Schulden habe ich dann innerhalb von 12 Monaten abgezahlt und seit dem lebe ich sehr viel bewusster und vor allem endlich wieder glücklich.

Ich habe ja schon öfter versucht Geld zu sparen, besser zu leben und wirklich etwas zu ändern. Aber geklappt hat es nie.

Könnte es vielleicht an deinen versteckten Glaubenssätzen liegen? Egal ob es um dein Money Mindset, Eco Mindset oder was auch immer geht, deine Glaubenssätze können echt fiese Gegner sein, um die du dich als erstes kümmern solltest.

Wie hast du das Jahr Konsumfasten durchgehalten?

Ich habe einfach eine andere Art von Wohlstand und damit bin ich nicht alleine. Bei Wohlstand geht es nicht um all den Besitz, den wir anhäufen, sondern es geht um das gute Miteinander, Mitgefühl, die Gemeinschaft, das Ehrenamt und noch viel mehr. Also echte Werte statt irgendein materieller Plunder der uns krank macht und dem Planeten schadet.

Mit all der Achtsamkeit und dem Mindful Living, regst du dich trotzdem manchmal auch auf?

Oh, ja und wie. Dann schreibe ich auch schon mal eine böse E-Mail an Lidl oder Bioland und diskutiere sehr gerne mit meinen Lesern in der Wait! What Kolumne.

Ist deine Meinung oder Empfehlung käuflich?

Nein. Absolut nicht. Alles was ich Dir empfehle, habe ich probiert, gelesen, gesehen und stehe dahinter.

Darf ich dir mal einen Gastartikel anbieten?

Ja, gerne. Allerdings nur, wenn er auch wirklich zu meinem Thema Mindful Zero Waste passt und mir das Thema zusagt. Bitte schicke mir aber keine fertigen Artikel sondern schreib mir vorher und wir bequatschen die Details.

Ich habe einen Onlineshop und würde dir gerne mal Produkte schicken.

Bitte mach das nicht! Ich hasse es, ungefragt Sachen zu bekommen, die ich dann vielleicht auch noch wegwerfen muss. Ich lasse nur sehr wenig über meine Wohnungstür und Werbeartikel oder ungefragt zugesandte Päckchen gehören niemals dazu.

Ich würde dich gerne mal wegen einer Idee kontaktieren. Ist das okay?

Klar! Du kannst mir jederzeit schreiben, Fragen stellen, Kooperationen vorschlagen oder einfach einen Austausch anregen. Ich freue mich darauf, von Dir zu lesen.

 

Was sollte ich sonst noch so über dich wissen?

Schau mal hier und hier.

 

Dann lass dir regelmäßig die Mindful Zero Waste Briefe schicken und erhalte als Willkommensbonus die Anleitung für deine persönliche Strategie.

Du willst mit der Veränderung starten?

Dann lass dir regelmäßig die Mindful Zero Waste Briefe schicken und erhalte als Willkommensbonus die Anleitung für deine persönliche Strategie.

Subscribe & Follow

×